Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Array
(
    [id] => 2462
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1517822368
    [headline] => Es ist was los im Club am 7. April - „Duo Volta"
    [alias] => es-ist-was-los-im-club-duo-volta
    [author] => 
    [date] => 05.02.2018 09:06
    [time] => 1517821560
    [subheadline] => 
    [teaser] => Dieses Mal wird uns das „Duo Volta“, das im Rahmen des Programms „MusikERkennen“ gefördert wird, mit virtuosen Künsten an ihren Geigen durch eine Zeitreise führen - von klassischer Musik hin zu Melodien aus ihren Heimatländern.
    [text] => 

Liebe LYC-Clubmitglieder,

 

auch in diesem Frühjahr wollen wir Ihnen und Ihren Freunden der Musik wieder etwas Besonderes im Clubhaus Wakenitz bieten….

 

Dieses Mal wird uns das „Duo Volta“, das im Rahmen des Programms „MusikERkennen“ gefördert wird, mit virtuosen Künsten an ihren Geigen durch eine Zeitreise führen - von klassischer Musik hin zu Melodien aus ihren Heimatländern. Das Duo, das sind Yoo Jung Oh aus Korea und Abigail McDonagh aus Irland, die beide seit früher Kindheit musizieren– wohl nicht ohne zarte „Anfangsunterstützung“ durch ihre Familien! Seit einigen Semestern studieren sie an der Musikhochschule Lübeck mit Schwerpunkt Violine bei Professorin Maria Egelhof. Wir haben sie anlässlich von Veranstaltungen in Hamburg und in Lübeck kennengelernt und ihre virtuosen Fähigkeiten bewundert - und nicht nur wir!

 

Ganz nebenbei zeigt dies auch, wie sehr Musik die Völker über die Grenzen hinweg verbindet. Nicht ohne Grund haben sich die beiden die Namensgebung „Duo Volta“ (Gewölbe) ausgedacht…

 

 

Yoo Jung Oh, geboren in Pohang, Südkorea, hat ihren „Master of Music“ in Konzertmusik von der Musikhochschule Lübeck in der Tasche und hat u.a. im Jugendsinfonieorchester Hessen und des Bundes musiziert, den 1. Preis in „Jugend musiziert“ errungen und war erfolgreich in Italien mit einem zweiten Preis beim Amigdala International Wettbewerb. Sie ist u.a. auch von Zeit zu Zeit im Philharmonieorchester Lübeck tätig. Auch hat sie erfolgreich an verschiedenen Meisterkursen teilgenommen.

 

Abigail McDonagh ist in Dublin aufgewachsen, wurde 2015 erste Preisträgerin des „International Shining Stars Debut“ in der Carnegie Hall, New York, und hat mehrere, weitere Preise erzielt. Auch als Solistin war sie in Europa und den USA schon unterwegs. Sie spielt auf einer Geige, die ihr der „Music Instrument Fund of Ireland“ zur Verfügung gestellt hat.

 

Wir freuen uns, dass es gelungen ist, die Beiden für den 7. April in unserem Clubhaus zu engagieren. Anders als bei „normalen“ Musikveranstaltungen werden sie  sich und  ihre Stücke jeweils vorher mit Erläuterungen vorstellen. Das erleichtert uns das „Hineinfühlen“.

 

Mit dem „Duo Volta“ wollen wir nach „Pop – Jazz – Musicals“ vor zwei und den „Latin Strings“ im letzten Jahr etwas mehr in die Klassik und die Volksmusik gehen. Wir sind sicher, dass Ihnen auch das gefallen wird!

 

Auch das Kulinarische soll nicht zu kurz kommen. In der Zeit von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr bieten Diana Suxstorf, Thomas Gillem und ihre Team Speisen und Getränke. Dieses Mal wollen sie sich bei den Speisen auf zwei Gerichte beschränken, damit es in der Küche schneller geht.

 

Ab 19.00 Uhr ist Einlass zum Konzert, um 19.30 Uhr wird angestimmt.

 

Natürlich wollen wir die beiden Musikerinnen finanziell unterstützen. Der Eintritt für Erwachsene wird 12 Euro sein und für Jugendliche (von 12-18 Jahren) 8 Euro. Ein Überschuss über die Garantiesumme hinaus wird erneut zu gleichen Teilen der Förderergesellschaft der Musikhochschule und der Jugendarbeit des Clubs zugutekommen.

 

Die Vorstellung ist nicht nur für Clubmitglieder vorgesehen, sondern auch für Familien, Freundinnen und Freunde! Vorbestellungen werden ab sofort im Clubsekretariat unter 0451-338 39, E-Mail: lyc@lyc.de entgegengenommen. Auch die Gastronomie bittet um rechtzeitige Anmeldung unter 0451-619 13 491.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!  Bitte Termin fest notieren oder gleich bestellen!

 

Ihre

 

Petra Röttger, Klaus Naumann

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/lyc/ImClubistwaslos/AprilMusik.jpg [alt] => Musik [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 1 [class] => first last even [newsHeadline] => Es ist was los im Club am 7. April - „Duo Volta" [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Es ist was los im Club am 7. April - „Duo Volta" [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/es-ist-was-los-im-club-duo-volta.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1517821560 [width] => 355 [height] => 280 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 237 [2] => 2 [3] => width="300" height="237" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="237" [src] => system/html/AprilMusik-941de4cd.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Es ist was los im Club am 7. April - „Duo Volta"

Dieses Mal wird uns das „Duo Volta“, das im Rahmen des Programms „MusikERkennen“ gefördert wird, mit virtuosen Künsten an ihren Geigen durch eine Zeitreise führen - von klassischer Musik hin zu Melodien aus ihren Heimatländern.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2461
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1517820695
    [headline] => Zusatztermin  im Winterprogramm  im LYC und nächste Termine
    [alias] => zusatztermin-im-winterprogramm-im-lyc-und-naechste-termine
    [author] => 
    [date] => 05.02.2018 08:48
    [time] => 1517820480
    [subheadline] => 
    [teaser] => Unser vereinsoffenes Winterprogramm Seesegeln im Clubhaus Travemünde  entwickelt sich rasant und wird stark besucht. 
    [text] => 

Unser vereinsoffenes Winterprogramm Seesegeln im Clubhaus Travemünde  entwickelt sich rasant und wird stark besucht.

Zusatzthema und Termin: 

Freitag 23. Februar 19 Uhr:   Mittwochabend Regatta,  Wertung und Tracking mit dem SAP Tool.

Wir wollen für die Saison 2018 für alle Teilnehmer ein Wertungssystem  installieren, das es uns erlaubt, über  die ganze Saison für alle Teilnehmer, jede Mittwochabend Regatta bis zu einem Gesamtstand zu werten. Ein Tracking aller teilnehmenden Schiffe fällt dabei gleich noch mit ab.

Es wird nichts weiter als ein Smartphone benötigt, auf welchem auch die bitte anzugebende Mailadresse empfangbar ist.

Referenten: Dr. Oliver Harnack, Organsiastion: Orga-See LYC,  Arne Kölpin.

 

Weitere Themen und Termine:

9.Februar   Regattawetter und wetteroptimierte Törnplanung        Fa. Wetterwelt

9.März       ORC/ORCi vs. Yardstick, Maßnahmen zur Rennwertoptimierung  Robert Jacobsen  DSV

6.April        Segel-/Mast- und Crewtrimm  oder an welcher Strippe muss ich ziehen, wenn der Kahn nicht läuft            Sven Krause (Quantum Sails)

 

Freunde ansprechen, mitschnacken und kommen.

Aktuelle Infos unter www.lyc.de

 

Eure Orga See.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/seesegeln/Winter/logo.jpg [alt] => Winter 2018 [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 1 [class] => first even [newsHeadline] => Zusatztermin im Winterprogramm im LYC und nächste Termine [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Zusatztermin im Winterprogramm im LYC und nächste Termine [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/zusatztermin-im-winterprogramm-im-lyc-und-naechste-termine.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1517820480 [width] => 460 [height] => 150 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 98 [2] => 2 [3] => width="300" height="98" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="98" [src] => system/html/logo-9962ec88.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Zusatztermin im Winterprogramm im LYC und nächste Termine

Unser vereinsoffenes Winterprogramm Seesegeln im Clubhaus Travemünde entwickelt sich rasant und wird stark besucht.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2460
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1517820485
    [headline] => Medizinische Notfälle auf See/ Prävention und Ernstfall
    [alias] => medizinische-notfaelle-auf-see-praevention-und-ernstfall
    [author] => 
    [date] => 05.02.2018 08:40
    [time] => 1517820000
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das Thema  „Medizinische Notfälle auf See/ Prävention und Ernstfall“ hat über 40 Seglerinnen und Segler ins Clubhaus Travemünde gebracht, nicht nur aus  dem LYC, auch aus anderen befreundeten Vereinen, auch aus den Räumen Hamburg, Neumünster und Fehmarn.
    [text] => 

Das Thema  „Medizinische Notfälle auf See/ Prävention und Ernstfall“ hat über 40 Seglerinnen und Segler ins Clubhaus Travemünde gebracht, nicht nur aus  dem LYC, auch aus anderen befreundeten Vereinen, auch aus den Räumen Hamburg, Neumünster und Fehmarn.  Unser Vereinsmitglied Dr. Hartmut Ocker hat es auf den Punkt gebracht:  Für die Behandlung von akuten Verletzungen sollte man einen Erste Hilfe Kurs belegen.  Die Gefahr droht aber auch von anderer Seite, und das auch bei bestem Segelwetter:  Sonnenstich, Dehydrierung, Unterzuckerung, Herzinfarkt, Schlaganfall kommen oft aus heiterem Himmel. Kennen wir überhaupt eventuelle medizinische Beeinträchtigungen unserer Crew?

Klarer, kürzer, einfacher und eindringlicher konnte man diese Thematik  kaum darstellen.  Hartmut, vielen Dank für die vielen Anregungen im Umgang mit diesen Risiken.  Auf See kann man eben nicht einfach anhalten, das nächste Auto mit Hilfe kommt bestimmt gleich.. Segelyachten fahren einfach weiter und müssen trotz des Notfalls noch beherrscht werden. Das soll uns aber nicht davon abhalten, unserem wunderschönen Segelsport mit Begeisterung zu leben.

 

Im Anschluß wurde dann noch lange geklönt und von der nächsten Segelsaison geträumt. Das Winterprogramm ist inzwischen viel mehr als nur Vortrag und Diskussion.

Die nächsten Termine stehen im Netz. Weitersagen, mitschnacken und kommen. Wir freuen uns.

Eure Orga See

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/seesegeln/Winter2018/2018 Winterveranstaltung med. Notfälle auf See.jpg [alt] => Winter 2018 [size] => a:3:{i:0;s:3:"400";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 2 [class] => odd [newsHeadline] => Medizinische Notfälle auf See/ Prävention und Ernstfall [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Medizinische Notfälle auf See/ Prävention und Ernstfall [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/medizinische-notfaelle-auf-see-praevention-und-ernstfall.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1517820000 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 400 [1] => 267 [2] => 2 [3] => width="400" height="267" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="400" height="267" [src] => system/html/2018 Winterveranstaltung med. Notfälle auf See-67fe4944.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Medizinische Notfälle auf See/ Prävention und Ernstfall

Das Thema „Medizinische Notfälle auf See/ Prävention und Ernstfall“ hat über 40 Seglerinnen und Segler ins Clubhaus Travemünde gebracht, nicht nur aus dem LYC, auch aus anderen befreundeten Vereinen, auch aus den Räumen Hamburg, Neumünster und Fehmarn.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2459
    [pid] => 6
    [tstamp] => 1517435938
    [headline] => Ehrung "Club des Jahres" für LYC-Jugend auf der boot Düsseldorf
    [alias] => lyc-jugend-auf-der-boot-duesseldorf
    [author] => 
    [date] => 28.01.2018 22:02
    [time] => 1517176920
    [subheadline] => 
    [teaser] => Eine Delegation aus der LYC-Jugend war am letzten Januarwochenende samt Eltern und Jugendwart auf der 'boot Düsseldorf'. Highlights waren zwei Ehrungen für die O'pen Bics und ein sehr netter Empfang auf dem TW-Stand.
    [text] => 

Freuen sich über die Ehrung "Club des Jahres" für die LYC-O'pen Bics: Jugendwart Dr. Oliver Harnack, Jannis Walz, Niclas Burdon, Elternvertreter Dan Burdon.


Schon bei der Ehrung der Einzelsportler gab es zahlreiche Ehrungen für die Sportler aus Schleswig-Holstein. In der Rangliste der U17-Altersklasse erwies sich der Leo Beyer von der SGJ Niendorf, der sowohl die Deutsche Jugendmeisterschaft als auch die Landesjugendmeisterschaft jeweils vor Travemünde gewonnen hatte, auch im Jahres-Ranking als der Beste und setzte sich hier gegen Matti Biedermann (Krefeld) und Charlotte Finkemeyer (Surendorf) durch. Die U13-Wertung gewann die Rostockerin Klara-Margarethe Kummer. Auf Platz zwei kam Tobias Techen vom Lübecker Yacht-Club, der insbesondere mit dem Gewinn des deutschen U13-Titel bei der Deutschen Jugendmeisterschaft im Rahmen der Travemünder Woche viele Punkte eingefahren hatte.

Inzwischen ist Tobias Techen trotz des jungen Alters bereits in den 29er umgestiegen und will dort seine erfolgreiche Segelkarriere fortsetzen. Der Zwölfjährige konnte zwar selbst nicht mit nach Düsseldorf reisen, wurde aber für seinen zweiten Platz in der Rangliste der U13-Altersklasse ausgezeichnet. Thadäus Rößler (Leipzig) kam auf Rang drei.

Besondere Freude kam bei den Vertretern des Lübecker YC in Düsseldorf auf, als sie zur Club-Ehrung auf die Bühne gebeten wurden. Der LYC ist mit Niclas Burdon (Platz 7), Magnus Voss (8.), Jannis Walz (12.), Tobias Techen (21.) und Leif Steinbrecher (22.) gleich fünfmal in der Gesamt-Jahresrangliste der besten O’pen Bic-Segler vertreten. Zudem ist der LYC auch bundesweit in der Organisation der O‘pen Bic aktiv. So ist Axel Horlbeck in seiner Funktion als 2. Vorsitzender umtriebig damit beschäftigt, die Klasse weiter voranzubringen. Dan Burdon engagiert sich als Elternvertreter.

„Die Ernennung zum Club des Jahres ist eine tolle Auszeichnung, da sie unsere Aufbauarbeit in dieser Klasse über die vergangenen fünf Jahre würdigt“, sagte Oliver Harnack, der Jugendwart des LYC. „Zurückblickend können wir sagen, dass wir durch das moderne Konzept des O'pen Bics eine ganze Reihe von Seglern und Seglerinnen im Segeln halten und in vielen Fällen zu herausragenden Leistungen entwickeln konnten. Immer deutlicher sehen wir, dass O'pen Bic-Segler sehr gut an das Leistungsniveau in den Folgeklassen anknüpfen können, so dass die Regatta-Ausbildung im O'pen Bic der klassischen Ausbildung im Opti in nichts mehr nachsteht.“

Mit einem Aufgebot von vier Seglern und fünf Eltern, die extra zur Ehrung nach Düsseldorf gereist waren, nahm die LYC-Delegation die Auszeichnung entgegen. Natürlich besuchten die O'pen Bic-Segler auch den Stand der Travemünder Woche zur boot in Düsseldorf und wurden dort von Birgit Stamp-Oehme, Horst Plieske und Ferdiand Blaschke herzlich empfangen.

Ralf Abratis

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2018/boot Duesseldorf/Verleihung2a.jpg [alt] => Open Bic-Ehrung boot Düsseldorf [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:3:{i:0;s:79:"tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2018/boot Duesseldorf/BIC-Truppe.jpg";i:1;s:85:"tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2018/boot Duesseldorf/open_bic_ehrungs.jpg";i:2;s:86:"tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2018/boot Duesseldorf/TW-Stand28012018s.jpg";} [perRow] => 1 [sortBy] => name_desc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"550";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 33 [archive] => LYC Jugend [parentJumpTo] => 134 [count] => 3 [class] => even [newsHeadline] => Ehrung "Club des Jahres" für LYC-Jugend auf der boot Düsseldorf [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Ehrung "Club des Jahres" für LYC-Jugend auf der boot Düsseldorf [more] => Weiterlesen … [link] => jugend/aktuelles/view/items/lyc-jugend-auf-der-boot-duesseldorf.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1517176920 [width] => 898 [height] => 1200 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 401 [2] => 2 [3] => width="300" height="401" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="401" [href] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2018/boot%20Duesseldorf/Verleihung2a.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Verleihung2a-033ac014.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Ehrung "Club des Jahres" für LYC-Jugend auf der boot Düsseldorf

Eine Delegation aus der LYC-Jugend war am letzten Januarwochenende samt Eltern und Jugendwart auf der 'boot Düsseldorf'. Highlights waren zwei Ehrungen für die O'pen Bics und ein sehr netter Empfang auf dem TW-Stand.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2457
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1515664647
    [headline] => Die nächste SKAT und DOPPELKOPF Runde ist am 6.2.2018
    [alias] => die-naechste-skat-und-doppelkopf-runde-ist-am-622018
    [author] => 
    [date] => 10.01.2018 10:43
    [time] => 1515580980
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die neue SKAT und DOPPELKOPF Runde hatte am 9.1.2018 ihren ersten "Probelauf" gehabt. Die Runde wird immer am ersten Dienstag des Monats stattfinden und der Spielbeginn ist 19.30.
    [text] => 

Die neue SKAT und DOPPELKOPF Runde hatte am 9.1.2018 ihren ersten "Probelauf" gehabt. Die Runde wird immer am ersten Dienstag des Monats stattfinden und der Spielbeginn ist 19.30. Wir treffen uns zwischen 19.00 und 19.15 im Clubhaus Wakenitz in der Roeckstrasse 54. Es wird kein "Preisskat" mit ersten und weiteren Plätzen sein. Wir rechnen am Ende ab ( SKAT 1/2 Cent) und zahlen in die Spielkasse ein.

 

Die nächsten Termine:

  • 6. Februar
  • 6. März
  • 3. April( wg. Ostern unter Vorbehalt)
  • Im Sommer ist Pause
  • 6. November

Gäste sind herzlich willkommen!!!

 

Ansprechpartner:

SKAT: Thomas Reinberg

Doppelkopf: Ilse König

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => Stander [size] => a:3:{i:0;s:3:"100";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 4 [class] => odd [newsHeadline] => Die nächste SKAT und DOPPELKOPF Runde ist am 6.2.2018 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Die nächste SKAT und DOPPELKOPF Runde ist am 6.2.2018 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/die-naechste-skat-und-doppelkopf-runde-ist-am-622018.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1515580980 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 100 [1] => 99 [2] => 1 [3] => width="100" height="99" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="100" height="99" [src] => system/html/stander-75188249.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Die nächste SKAT und DOPPELKOPF Runde ist am 6.2.2018

Die neue SKAT und DOPPELKOPF Runde hatte am 9.1.2018 ihren ersten "Probelauf" gehabt. Die Runde wird immer am ersten Dienstag des Monats stattfinden und der Spielbeginn ist 19.30.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2454
    [pid] => 6
    [tstamp] => 1512938849
    [headline] => Neu im LYC-Kino: LJM 2017-Rückblick
    [alias] => neu-im-lyc-kino-ljm-2017-rueckblick
    [author] => 
    [date] => 10.12.2017 20:09
    [time] => 1512936540
    [subheadline] => 
    [teaser] => LYC-Filmemacher Dan Burdon hat nach Stunden der Sichtung, Bearbeitung und Vertonung einen sehr stimmigen Rückblick auf die Landesjugend/Jüngstenmeisterschaft 2017 vorgelegt.
    [text] => 

(zum Abspielen oben auf das Bild klicken)

Der Youtube-Kanal der LYC-Jugend würde ohne die vielen Beiträge von Dan Burdon sehr spärlich aussehen. Nach seinem gelungenen Mitschnitt der Landesjugend/Jünstenmeisterschaft ("LJM") 2016 konnte Dan auch in 2017 wieder mithilfe der "Kalle", feinsters Kameratechnik und einer DJI-Drohne Stimmungen und Situationen bei der LJM im September am Mövenstein einfangen. Der Samstag - als einziger segelbarer Tag - brachte leider schwierige Lichtbedingungen, so dass sich Dan in der Post-Production nochmal mächtig ins Zeug legen musste. Das Ergebnis ist wieder absolut sehenswert - wie oft auch diesmal unterlegt mit Sound aus eigenem Studio.

Die Premiere war kürzlich standesgemäß beim Jugendfest 2017 im Clubhaus Leuchtenfeld.

Dan, vielen Dank für Deine Mühen!!

Dr. Oliver Harnack, Jugendwart

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/LJM2017/LJM2017.jpg [alt] => LJM 2017 [size] => a:3:{i:0;s:3:"550";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => https://www.youtube.com/watch?v=3DecW7bwvYw&t [articleId] => 0 [authorId] => 33 [archive] => LYC Jugend [parentJumpTo] => 134 [count] => 5 [class] => even [newsHeadline] => Neu im LYC-Kino: LJM 2017-Rückblick [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Neu im LYC-Kino: LJM 2017-Rückblick [more] => Weiterlesen … [link] => jugend/aktuelles/view/items/neu-im-lyc-kino-ljm-2017-rueckblick.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1512936540 [width] => 1280 [height] => 720 [arrSize] => Array ( [0] => 550 [1] => 310 [2] => 2 [3] => width="550" height="310" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="550" height="310" [href] => https://www.youtube.com/watch?v=3DecW7bwvYw&t [attributes] => onclick="window.open(this.href); return false;" [src] => system/html/LJM2017-57a34a44.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Neu im LYC-Kino: LJM 2017-Rückblick

LYC-Filmemacher Dan Burdon hat nach Stunden der Sichtung, Bearbeitung und Vertonung einen sehr stimmigen Rückblick auf die Landesjugend/Jüngstenmeisterschaft 2017 vorgelegt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2453
    [pid] => 2
    [tstamp] => 1512929193
    [headline] => LYC-Fahrtensegel-Wettbewerb 2017
    [alias] => lyc-fahrtensegel-wettbewerb-2017-2453
    [author] => 
    [date] => 08.12.2017 08:31
    [time] => 1512721860
    [subheadline] => 
    [teaser] => Auch in der vergangenen Segelsaison wurden wieder interessante und eindrucksvolle Törns gesegelt. Lassen Sie uns daran teilhaben und melden Sie Ihren Törn zum 52. Fahrten-wettbewerb 2016 an.
    [text] => 

Auch in der vergangenen Segelsaison wurden wieder interessante und eindrucksvolle Törns gesegelt. Lassen Sie uns daran teilhaben und melden Sie Ihren Törn zum 52. Fahrten-Wettbewerb 2017 an. Sie finden das Meldeformular in dieser Ausgabe des LYC Magazins und im Internet auf der Homepage des LYC.
Sie sind schon heute herzlich eingeladen zum Seeseglerabend am 10. März 2018 um 19.00 Uhr im Clubhaus Leuchtenfeld in Travemünde. Hier werden dann die prämierten Seereisen wieder mit Bronze-, Silber- oder Goldplaketten ausgezeichnet.


Die Regeln für den LYC-Fahrtensegel-Wettbewerb 2017
Der vom Lübecker Yacht-Club nur für Mitglieder ausgeschriebene Wettbewerb gilt der Förderung des Fahrtensegelns im LYC. Durch die Vergabe der Plaketten soll auch ein Anreiz geschaffen werden, die Reisen und auch die angelaufenen Häfen einem großen Kreis von LYC-Seeseglern bekannt zu machen und vielleicht zum Nachsegeln anzuregen.
Teilnahme-Bedingungen:
1. Die Mindestlänge einer zu bewertenden Reise muss 18 sm mit einer Übernachtung außerhalb des Heimathafens sein. Zwischenhäfen können angelaufen werden und die Dauer der Reise ist dabei nicht beschränkt.
2. Jede einzelne Reise gilt als beendet, wenn die Yacht ihren Heimathafen wieder erreicht hat oder wenn die Yacht in einem Fremdhafen festmacht und die Besatzung länger als drei Tage das Schiff verlassen hat. Für diesen Fall gilt dann die Weiterreise als neue Reise.
3. Crewwechsel ist in jedem Fall erlaubt.
4. Die An- und Abfahrt zu Regatten kann für den Wettbewerb angegeben werden, wenn diese Fahrten Punkt 1 entsprechen. Die Wettfahrten während der Regatten werden aber nicht bewertet.
5. Zurückgelegte Seemeilen beziehen sich in jedem Fall auf die gemeldete Yacht. Meilen unter Segeln oder Motor werden gleich bewertet. Als Distanz zwischen angelaufenen Häfen oder Ankerplätzen gilt nur der direkte Kurs ohne Berücksichtigung der etwa notwendigen Kreuzschläge.
6. Die Reisebeschreibung soll immer das Datum des Reisebeginns und des jeweiligen Reiseendes enthalten. Die angelaufenen Häfen oder Ankerplätze sollen in chronologischer Reihenfolge aufgeführt, die Distanz in Seemeilen zwischen diesen Orten einzeln angegeben werden, z.B. in Klammern hinter den Zielort.
7. Für die Vergabe der Seemeilen-Plakette zählt die Summe der Seemeilen aller Fahrten oder Reisen, die die teilnehmende Yacht im betreffenden Kalenderjahr zurückgelegt hat.
8. Die Vergabekriterien der LYC-Seemeilenplakette sind wie folgt:
Bronze: Gesamtseemeilen größer als Wasserlinienlänge (LWL) x 80
Silber: Gesamtseemeilen größer als LWL x 160
Gold: Gesamtseemeilen größer als LWL x 230


Michael Tümmler

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/seesegeln/Wettbew2017/Wismar.jpg [alt] => Wismar [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => 1 [enclosure] => Array ( [0] => Array ( [link] => 53. Fahrtensegelwettbewerb 2017.pdf [filesize] => 140,1 kB [title] => 53. Fahrtensegelwettbewerb 2017 [href] => index.php?file=tl_files/LYC/img/seesegeln/Wettbew2017/53.%20Fahrtensegelwettbewerb%202017.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/img/seesegeln/Wettbew2017/53. Fahrtensegelwettbewerb 2017.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Seesegeln [parentJumpTo] => 291 [count] => 6 [class] => odd [newsHeadline] => LYC-Fahrtensegel-Wettbewerb 2017 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => LYC-Fahrtensegel-Wettbewerb 2017 [more] => Weiterlesen … [link] => seesegeln/aktuelles/view/items/lyc-fahrtensegel-wettbewerb-2017-2453.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1512721860 [width] => 1200 [height] => 900 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 225 [2] => 2 [3] => width="300" height="225" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="225" [href] => tl_files/LYC/img/seesegeln/Wettbew2017/Wismar.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Wismar-ff30c0de.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

LYC-Fahrtensegel-Wettbewerb 2017

Auch in der vergangenen Segelsaison wurden wieder interessante und eindrucksvolle Törns gesegelt. Lassen Sie uns daran teilhaben und melden Sie Ihren Törn zum 52. Fahrten-wettbewerb 2016 an.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2452
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1512464655
    [headline] => Winter ade....
    [alias] => winter-ade-2452
    [author] => 
    [date] => 05.12.2017 08:59
    [time] => 1512464340
    [subheadline] => 
    [teaser] => In diesem Jahr wollen wir erstmalig am 21.02 2018 das traditionelle Biikebrennen von der Nordsee an die Wakenitz holen.
Bei einem wärmenden Feuer und heißem Punsch wollen wir uns gemeinsam auf die kommende Saison und den beginnenden Frühling einstimmen
    [text] => 

Liebe Mitglieder!


In diesem Jahr wollen wir erstmalig am 21.02 2018 das traditionelle Biikebrennen von der Nordsee an die Wakenitz holen.
Bei einem wärmenden Feuer und heißem Punsch wollen wir uns gemeinsam auf die kommende Saison und den beginnenden Frühling einstimmen. Die angeregten Gespräche können beim anschließenden Grünkohlessen fortgesetzt werden.
Damit wir auch ein zünftiges Feuer haben,würden wir uns über ausgemusterte Tannenbäume freuen. Dazu kann man sich in unserer Geschäftsstelle melden und sich an unseren FSJler Linus Döpp wenden, oder einfach eine Mail an ihn schreiben (linus.doepp@lyc.de).Auch über Brennholzspenden wurden wir uns sehr freuen!

Wir hoffen auf große Teilnahme und einen tollen Abend!


Sibylle Brüser     Björn Steinbrecher

 

Ablauf:

Termine:  21.02.2018
Beginn des Feuers :18 Uhr
Beginn des Grünkohlessen : 19.30 Uhr verbindliche Anmeldung bis 14.02.2018 bei Sibylle Brüser
(siby2803@gmail.com) oder Björn Steinbrecher ( bjoern.steinbrecher@lyc.de)

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => Stander [size] => a:3:{i:0;s:2:"53";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 7 [class] => even [newsHeadline] => Winter ade.... [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Winter ade.... [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/winter-ade-2452.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1512464340 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 53 [1] => 52 [2] => 1 [3] => width="53" height="52" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="53" height="52" [src] => system/html/stander-4cd133df.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Winter ade....

In diesem Jahr wollen wir erstmalig am 21.02 2018 das traditionelle Biikebrennen von der Nordsee an die Wakenitz holen. Bei einem wärmenden Feuer und heißem Punsch wollen wir uns gemeinsam auf die kommende Saison und den beginnenden Frühling einstimmen

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2451
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1512758219
    [headline] => Hamburger Sieg beim 49. Lübecker Eisarsch
    [alias] => hamburger-sieg-beim-49-luebecker-eisarsch
    [author] => 
    [date] => 03.12.2017 21:54
    [time] => 1512338040
    [subheadline] => Hitzige Duelle bei eiskalten Temperaturen
    [teaser] => In einem dramatischen Rennen ist die 49. Eisarsch-Regatta des Lübecker Yacht-Club entschieden worden. Nach ständigen Wechseln an der Spitze setzte sich schließlich der Hamburger Matthias Düwel im Feld der 62 Konkurrenten durch und sicherte sich seinen Premierensieg bei dieser traditionsreichsten deutschen Regatta für Oldies im Jüngstenboot Optimist.
    [text] => 

In einem dramatischen Rennen ist die 49. Eisarsch-Regatta des Lübecker Yacht-Club entschieden worden. Nach ständigen Wechseln an der Spitze setzte sich schließlich der Hamburger Matthias Düwel im Feld der 62 Konkurrenten durch und sicherte sich seinen Premierensieg bei dieser traditionsreichsten deutschen Regatta für Oldies im Jüngstenboot Optimist.

Eisarsch 1. 2017 - Matthias Düwel (Foto: Udo Ott, LYC) Ein grauer Himmel, eisige Temperaturen (1° C Wasser und 2° C Luft) und eine leichte Brise begrüßte die Segler aus dem gesamten norddeutschen Raum zu der Kultregatta des Lübecker Yacht-Clubs. 62 Männer über 25 Jahren ließen es sich trotz der äußeren Bedingungen nehmen, dem Nachwuchs für diese eine Gelegenheit den Optimisten abzunehmen und sich selbst in die enge Kiste zu zwängen. Nach dem Einwiegen und einem gemütlichen Plausch, bei dem zum Aufwärmen auch schon einige Kinderpunsch über den Tresen gingen, schickte Wettfahrtleiterin Julia Burt die Flotte zum Start um 14 Uhr auf das Wasser.

Die Akteure waren dabei kaum zu bändigen und drängten sich noch vor dem Startschuss über die Linie. Das verlangte nach einem Abbruch des Startverfahrens – auch weil der Wind umschlug und die Bahn neu aufgebaut werden musste. Beim zweiten Start ging es zwar etwas gezügelter zu, dennoch waren auch diesmal wieder einige zu früh dran. Aber das Feld wurde auf die Reise geschickt. Sehr zum Ärger der Leistungssegler, die einen erneuten Rückruf erwartet hatten. Die ehemaligen F18-Weltmeister Helge und Christian Sach (Lübecker YC) machten ihrem Unmut nach dem Rennen Luft. Sie waren trotz Spaßcharakter der Regatta von der Überwachung der Wettfahrtregeln ausgegangen.

Helge Sach an der 1. LUV-Tonne (Foto: Udo Ott, LYC)Die Eisarsch-erfahrenen Jan Hausschild und Sven Kruse, der das Rennen bereits viermal gewonnen hat, setzten sich zunächst an die Spitze und rundeten die Luvtonne als Erster und Zweiter. Doch diesmal konnte Sven diesen Trumpf nicht ausspielen. Auf dem Vormwind-Kurs blieben beide in einem Windloch hängen, so dass sich gleich mehrere Boote an ihnen vorbeischoben. An der Spitze Helge Sach, der das Feld als Führender auf die zweite Kreuz führte und auch an der zweiten Luvtonne alles unter Kontrolle hatte. Matthias Düwel war ihm allerdings bereits dicht ans Heck gerutscht. Und als es zum direkten Duell um die Spitze kam, kantete Helge Sach den Opti zu stark an, konnte die Schot nicht schnell genug dicht holen und kenterte. Zwar hatte der Zarnekauer den Opti schnell wieder aufgerichtet, musste aber diverse Konkurrenten passieren lassen und hatte schließlich mit dem Ausgang des Rennens nichts mehr zu tun.

An der Spitze hatte nun Düwel freie Fahrt. Die dritte Runde des Rennens bewältigte er unangefochten und erarbeitete sich bis zum Ziel einen großen Vorsprung. „Das ist das erste Mal, dass ich hier teilgenommen habe. Und dann zu gewinnen, ist natürlich ein tolles Gefühl“, so der 50-Jährige, der in seiner Jugend die gesamten Leistungsklassen durchlaufen hat und inzwischen seinen Sohn im Opti zum Segeln gebracht hat. „Ich bin hier auch mit dem Boot meines Sohnes unterwegs. Eigentlich wollte ich vor zwei Jahren schon mal dabei sein, aber da war so viel Wind, dass mir mein Sohn den Opti nicht gegeben hat.“ Der Hamburger freute sich über den gelungenen Einstand in die Weihnachtszeit, die er mit der Teilnahme am Ratzeburger Adventslauf am Sonntag weiter sportlich begehen will.

Eisarsch 2017 1. Startversuch von oben DJI_0144_550x309.jpgDie weiteren Podiumsplätze hinter Düwel, der schon vor drei Wochen bei der Kalten Kanne in Hamburg, ebenfalls einer Opti-Regatta für Erwachsene, mit Platz zwei seine hohen Ambitionen angemeldet hatte, belegten Maik Westfehling und Meno Bülow (beide Lübeck). Sven Kruse musste sich mit Platz vier begnügen und muss seinen Angriff auf den alleinigen Siegrekord mit fünf Erfolgen nun auf das nächste Jahr und damit die 50. Jubiläumsveranstaltung verschieben muss.

Matthias Düwel wurde zur Siegerehrung reichlich mit Preisen überhäuft, da er auch die Grufti-Wertung gewann sowie bester auswärtiger Segler war.
Korrektur vom 05.12.17: Die Vater-Sohn-Wertung gewannen Finn und Thomas Herfert vom LYC. Sie erreichten einen 7. und eine 17. Platz. Maik und Michael Westfehling vom Lübecker SV lagen knapp dahinter mit einem 2. und einem 28. Platz. Die Mannschaftswertung "Die drei Ärsche" ging an den Lübecker SV.

Die kompletten Ergebnisse sind über manage2sail.com abrufbar.

Bilder von unserem Eisarsch-Fotografen Dr. Udo Ott sind direkt auf dieser Seite weiter unten zu finden. Axel Horlbeck hat auch eine ganze Reihe von Bildern bereitgestellt. Sie können über https://www.zonerama.com/Link/Album/3927054 geöffnet werden.

Weitere Details sind unter www.lyc.de/eisarsch veröffentlicht.

(erstellt von Ralf Abratis und Jan Stemmler am 2.12.2017, letzte Änderungen vom 7.12.2017)

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/galleryIMG18238_mod560x240.jpg [alt] => 49. Lübecker Eisarsch: Frostiger Segelspaß auf der Wakenitz 2. Dezember 2017 (Foto: Udo Ott, LYC) [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => 49. Lübecker Eisarsch: Frostiger Segelspaß auf der Wakenitz - Foto: Udo Ott, LYC [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:45:{i:0;s:95:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1202_Wiegen_800x533.jpg";i:1;s:104:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1315_A_Swinging_Crew_800x533.jpg";i:2;s:114:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1400_Kommentator_Walter_Mielke_800x533.jpg";i:3;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1449_IMG_0844_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:4;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1449_IMG_0845_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:5;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1449_IMG_0846_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:6;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1520_IMG_0847_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:7;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1520_IMG_0848_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:8;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1520_IMG_0849_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:9;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1520_IMG_0850_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:10;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1520_IMG_0851_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:11;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1520_IMG_0852_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:12;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1521_IMG_0853_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:13;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1521_IMG_0854_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:14;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1521_IMG_0855_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:15;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1619_IMG_0859_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:16;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1619_IMG_0860_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:17;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1619_IMG_0861_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:18;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1622_IMG_0862_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:19;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1627_IMG_0863_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:20;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1627_IMG_0864_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:21;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1627_IMG_0865_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:22;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1627_IMG_0866_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:23;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1629_IMG_0867_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:24;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1629_IMG_0869_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:25;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1629_IMG_0870_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:26;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1629_IMG_0871_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:27;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1633_IMG_0872_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:28;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1633_IMG_0874_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:29;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1635_IMG_0877_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:30;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1635_IMG_0878_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:31;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1642_IMG_0879_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:32;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1642_IMG_0880_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:33;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1642_IMG_0881_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:34;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1735_CZ4A8715_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:35;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1740_CZ4A8718_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:36;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1758_CZ4A8724_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:37;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1759_CZ4A8728_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:38;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1759_CZ4A8729_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:39;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1812_CZ4A8730_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:40;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1812_CZ4A8733_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:41;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1812_CZ4A8734_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:42;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1823_CZ4A8736_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:43;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1824_CZ4A8737_800x533©Dr.U.Ott.jpg";i:44;s:107:"tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/Eisarsch 2017 Udo Ott/2017-12-02_1824_CZ4A8739_800x533©Dr.U.Ott.jpg";} [perRow] => 3 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"160";i:1;s:3:"107";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:44:"Bilder von Dr. Udo Ott - LYC - Eisarschgilde";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 36 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 8 [class] => odd [newsHeadline] => Hamburger Sieg beim 49. Lübecker Eisarsch [subHeadline] => Hitzige Duelle bei eiskalten Temperaturen [hasSubHeadline] => 1 [linkHeadline] => Hamburger Sieg beim 49. Lübecker Eisarsch [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/hamburger-sieg-beim-49-luebecker-eisarsch.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1512338040 [width] => 560 [height] => 240 [arrSize] => Array ( [0] => 560 [1] => 240 [2] => 2 [3] => width="560" height="240" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="560" height="240" [src] => tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2017/galleryIMG18238_mod560x240.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Hamburger Sieg beim 49. Lübecker Eisarsch

In einem dramatischen Rennen ist die 49. Eisarsch-Regatta des Lübecker Yacht-Club entschieden worden. Nach ständigen Wechseln an der Spitze setzte sich schließlich der Hamburger Matthias Düwel im Feld der 62 Konkurrenten durch und sicherte sich seinen Premierensieg bei dieser traditionsreichsten deutschen Regatta für Oldies im Jüngstenboot Optimist.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2436
    [pid] => 6
    [tstamp] => 1511473554
    [headline] => Top Regatta-Endspurt 2017 von Carolina Horlbeck und Ben Heinrich
    [alias] => id-29er-regatta-endspurt-von-carolina-horlbeck-und-ben-heinrich
    [author] => 
    [date] => 23.11.2017 21:09
    [time] => 1511471340
    [subheadline] => 
    [teaser] => LYC-Talent Carolina Horlbeck im 29er berichtet von der EM auf Quiberon, von einer erfolgreichen IDM in Tutzing und einem grandiosen Saisonabschluss bei der Euro am Gardasee.
    [text] => 

Carolina Horlbeck mit Ersatz-Partnerin Johanna Larsen bei der EM auf Quiberon (vorn im Bild).

 

Bericht EM
In der vierten und fünften Woche der Sommerferien waren Ben und ich in Quiberon, Frankreich. Wir wohnten während der Zeit in einer sehr schönen Ferienwohnung nahe der Segelschule. In der ersten Woche haben wir vormittags bei sonnigem, warmen Wetter und leichtem Wind trainiert und nachmittags waren wir die Insel erkunden, spielten mit der gesamten Trainingsgruppe und dem Trainer Minigolf oder waren auf der welligen Atlantikseite der Insel baden.  Ben hatte sein Skimboard mit und freute sich über die Wellen, nur leider stürzte er bei dem Versuch sich mit Board um die eigene Achse zu drehen unglücklich auf seine linke Hand. Die, wie sich am nächsten Tag herausstellte, gebrochen war. Somit fiel unser Plan bei der Europameisterschaft richtig weit nach vorn zufahren wortwörtlich ins Wasser.
Da nun feststand, dass Ben nicht segeln kann und stattdessen auf dem Motorboot mitfährt, begab ich mich auf die Suche nach jemandem der Lust hatte, mit mir zu segeln. Zu meinem Glück ist Johanna Larsen, eine ehemalige 29-er Seglerin und Schwester einer  Kaderkollegin, mit in den Familienurlaub gefahren.
Nachdem wir am darauffolgenden Tag eine Stunde zusammen trainiert hatten, stand fest, dass wir als Team segeln werden. Also meldeten wir uns an und gaben einfach unser Bestes. Obwohl wir vorher noch nie zusammen gesegelt sind, konnten wir die Qualifikationsphase mit leichtem Wind und oft relativ viel Gezeitenströmung als 53. von 180 Booten abschließen. Das war schon ein riesiger Erfolg, mit dem wir gar nicht gerechnet hatten. In den Finals sind wir dann noch zurück auf den 64. Platz gerutscht, aber unter den gegebenen Umständen war das ein Superergebnis!

29er-EM auf Quiberon

In der vierten und fünften Woche der Sommerferien waren Ben Heinrich (KYC) und ich in Quiberon, Frankreich. Wir wohnten während der Zeit in einer sehr schönen Ferienwohnung nahe der Segelschule. In der ersten Woche haben wir vormittags bei sonnigem, warmen Wetter und leichtem Wind trainiert und nachmittags waren wir die Insel erkunden, spielten mit der gesamten Trainingsgruppe und dem Trainer Minigolf oder waren auf der welligen Atlantikseite der Insel baden.

Ben hatte sein Skimboard mit und freute sich über die Wellen, nur leider stürzte er bei dem Versuch sich mit Board um die eigene Achse zu drehen unglücklich auf seine linke Hand. Die, wie sich am nächsten Tag herausstellte, gebrochen war. Somit fiel unser Plan bei der Europameisterschaft richtig weit nach vorn zufahren wortwörtlich ins Wasser.

Da nun feststand, dass Ben nicht segeln kann und stattdessen auf dem Motorboot mitfährt, begab ich mich auf die Suche nach jemandem der Lust hatte, mit mir zu segeln. Zu meinem Glück ist Johanna Larsen, eine ehemalige 29-er Seglerin und Schwester einer  Kaderkollegin, mit in den Familienurlaub gefahren.Nachdem wir am darauffolgenden Tag eine Stunde zusammen trainiert hatten, stand fest, dass wir als Team segeln werden.

Also meldeten wir uns an und gaben einfach unser Bestes. Obwohl wir vorher noch nie zusammen gesegelt sind, konnten wir die Qualifikationsphase mit leichtem Wind und oft relativ viel Gezeitenströmung als 53. von 180 Booten abschließen. Das war schon ein riesiger Erfolg, mit dem wir gar nicht gerechnet hatten. In den Finals sind wir dann noch zurück auf den 64. Platz gerutscht, aber unter den gegebenen Umständen war das ein Superergebnis!

IDM in Tutzing

Am Wochenende über den ersten Oktober waren Ben und ich, dessen Hand zum Glück wieder heil war, bei der Deutschen Meisterschaft in Tutzing am Starnberger See. Leider haben wir ein Wochenende mit sehr wenig Wind erwischt, sodass wir die ersten drei Tage immer Startverschiebung hatten,  und wir frühestens gegen Mittag raus gehen konnten.

Dadurch schafften wir an den ersten beiden Tagen nur drei statt den geplanten zehn Wettfahrten, das war für Ben und mich eigentlich ganz gut, da wir uns bzw. vor allem Ben nach sechs Wochen Segelpause erst mal wieder einsegeln mussten. Am dritten Tag wurden unsere Ergebnisse besser und wir segelten uns langsam aber sich wieder nach vorn.

Das am letzten Tag nochmal viel Wind kam, sodass wir sogar wegen einer Sturmwarnung zuerst nicht segeln durften, kam uns ganz gelegen, da vorher die leichteren und unerfahreneren Teams gut vorne mit gesegelt sind, aber bei dem starken Wind teils ihre Probleme hatten. Am Ende schafften wir es noch auf Platz fünf von 43 und freuten uns über eine gelungene Meisterschaft, bei der man durch die viele Wartezeit Gelegenheit hatte, sich mit den anderen Seglern zu unterhalten.

Euro Cup an Gardasee

In der zweiten Herbstferienwoche sind Ben und ich mit großer Vorfreude auf eine spannende Regatta mit viel Wind an den Gardasee gefahren. Wir haben mit dem Großteil der Trainingsgruppe zusammen in einem großen Haus mit Tischtennisplatte, Pool und einem sehr guten Blick über Riva gewohnt. 

Von Sonntag bis Mittwoch waren wir jeden Tag bis zu 4 Stunden auf dem Wasser um bei ca. 8-14 kn Wind zu trainieren und uns an die örtlichen Gegebenheiten zu gewöhnen. Wir mussten aber immer eher früh aufstehen, da die Ora nachmittags oft nicht eingesetzt hat. Dadurch hatten wir wiederum nachmittags Zeit als Gruppe im großen Haus zusammen zum Beispiel Karten bzw. Tischtennis zu spielen oder im sehr kalten Pool baden zu gehen.

Am Donnerstag war der erste Tag der Regatta. Erster Start war für 13 Uhr angesetzt, sodass wir alle erst mal etwas ausschlafen konnten, was uns die nächsten Tage nicht vergönnt war. Zu unserem Glück setzte sich der Südwind wenigstens kurz durch, sodass wir eine komplette Wettfahrt geschafft haben, bei der wir durch einen guten Start und die richtige Kreuzseite als Erster um die Luvtonne gegangen sind  und somit die Regatta mit einem guten dritten Platz begonnen haben. 

Die nächsten Tage war der Start immer auf  ca. 8.30 Uhr gesetzt, sodass wir um kurz nach 5 Uhr morgens aufstehen mussten und noch im Dunklen unsere Boote aufgebaut haben.

Der Freitag begann mit einer guten Leichtwindwettfahrt, einem 5. Platz. Damit waren wir, leider nur kurz, insgesamt auf Platz 2, den wir jedoch leider nicht halten konnten und durch das nächste Rennen in den neuen Fleets wieder verloren. Damit war auch der zweite Tag vorbei.

Eigentlich waren für Samstag schon die Finals angesetzt, jedoch brauchte man, um die Qualifikations-Serie abzuschließen mindesten 4 Rennen, die wir noch nicht hatten. Also ging es bei gutem bis viel Wind weiter. An diesem Tag sind wir eher schlechte Starts gefahren, wobei das ganze Feld ein eher unnormales Startverhalten hatte, und dadurch weiter nach hinten gerutscht. Nach diesem anstrengendem und leicht frustrierendem Tag auf dem Wasser mussten wir auch schon unsere Sachen packen und alles abreise fertig machen, da wir am Sonntag direkt nach der Regatta uns auf den Weg nach Hause machen wollten.

Am Sonntag, dem letzten Tag, ging es morgens zwar wieder um 8.30 Uhr auf dem Wasser los, aber durch die Zeitumstellung hatten wir zum Glücke eine Stunde mehr Zeit zum Schlafen. Durch unseren 32. Platz in der Qualifikation gehörten wir zur Goldgruppe, in der es erst mal mind. 2 allgemeine Rückrufe gab, da alle mit hochgezogen sind, wenn einer losgefahren ist. Das war schon eine ziemliche Änderung zu den Tagen  davor, wo alle meilenweit unter der Linie standen. Wir kamen damit aber ziemlich gut zurecht und holten bei den vorhanden Leichtwind Bedingungen noch einen 11. und einen 9. Platz raus.

Damit landeten wir am Ende der letzten Regatta dieses Jahres auf Platz 24 von 119 und machten uns auf den langen Weg nach Hause.

Eure Carolina
[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/29er-Regatten/EM_FB_IMG_1503736468465.jpg [alt] => 29er EM 2017 [size] => a:3:{i:0;s:3:"600";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:3:{i:0;s:83:"tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/29er-Regatten/EM20171011_201157.jpg";i:1;s:88:"tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/29er-Regatten/EM IMG-20160725-WA0004.jpg";i:2;s:88:"tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/29er-Regatten/EM IMG-20170826-WA0007.jpg";} [perRow] => 1 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"550";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 33 [archive] => LYC Jugend [parentJumpTo] => 134 [count] => 9 [class] => even [newsHeadline] => Top Regatta-Endspurt 2017 von Carolina Horlbeck und Ben Heinrich [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Top Regatta-Endspurt 2017 von Carolina Horlbeck und Ben Heinrich [more] => Weiterlesen … [link] => jugend/aktuelles/view/items/id-29er-regatta-endspurt-von-carolina-horlbeck-und-ben-heinrich.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1511471340 [width] => 1000 [height] => 433 [arrSize] => Array ( [0] => 600 [1] => 260 [2] => 2 [3] => width="600" height="260" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="600" height="260" [href] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/29er-Regatten/EM_FB_IMG_1503736468465.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/EM_FB_IMG_1503736468465-c5d2a02f.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Top Regatta-Endspurt 2017 von Carolina Horlbeck und Ben Heinrich

LYC-Talent Carolina Horlbeck im 29er berichtet von der EM auf Quiberon, von einer erfolgreichen IDM in Tutzing und einem grandiosen Saisonabschluss bei der Euro am Gardasee.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2450
    [pid] => 6
    [tstamp] => 1511473695
    [headline] => Maurice beim Lasertraining mit Philipp Buhl
    [alias] => maurice-beim-lasertraining-mit-philipp-buhl
    [author] => 
    [date] => 15.11.2017 07:39
    [time] => 1510731540
    [subheadline] => 
    [teaser] => Maurice Brost beim Lasertraining mit Philipp Buhl...
    [text] => 

Lasertraining mit Philipp Buhl

 

Zum Ende der Saison ergab sich für mich sehr überraschend noch eine tolle Gelegenheit zu einem besonderen Training.

Nach der LJM in Travemünde rief Matthias Sator bei uns an und fragte, ob ich Interesse an einer speziellen Maßnahme im November hätte.

Matthias ist Jugendwart in der Segelabteilung des Offenbacher Rudervereins 1874 eV und engagiert sich sehr stark für Förderung im Leistungssegeln.

Dieses mal war es ihm gelungen, Philipp Buhl für ein Wochenendtraining Laser 4.7 in Kiel zu begeistern, für den damit auch die Premiere als Trainer bevorstand.

Ich sagte sofort zu und fragte natürlich, ob noch weitere freie Plätze zur Verfügung stehen würden. Das war leider nicht der Fall, da die Teilnehmerzahl auf 6 Segler/-innen beschränkt war.

Am Freitag den 3. November ging es los. Matthias hatte Unterkunft im Haus der Athleten besorgt. Nach einem Pizzaessen in großer Runde ging es dann auf unsere Zimmer. Wir hatten noch viel Spaß, waren aber auch aufgeregt wegen des bevorstehenden Tages.

Am Samstag war es dann endlich soweit: Philipp erwartete uns an der Slipanlage.

Bevor es jedoch aufs Wasser ging checkte er noch unsere Boote und gab wertvolle Tips.

Dann folgten zwei intensive Wassereinheiten, bis es dunkel wurde. Matthias hatte sich bereit erklärt das Schlauchboot zu fahren, sodass Philipp sich ausschließlich auf das Training und ausführliche Videoaufnahmen konzentrieren konnte. Es war schon beeindruckend, wie gezielt er unsere Stärken und Schwächen analysierte und dann auf jeden Segler/Seglerin einging, um einen möglichst großen Trainingserfolg für alle zu erzielen. So kamen wir abends zwar erschöpft, aber hochmotiviert wieder an Land.

Nachdem wir schon mittags eine kurze Videoanalyse gemacht hatten, folgte abends noch eine sehr ausführliche, bevor wir dann zum Fußballspielen gingen.

Sonntag ging es schon früh wieder aufs Wasser und mittags hieß es dann auch schon Abschied nehmen.

Während des Trainings waren wir auch einige Wettfahrten gesegelt. Als Preise erhielten wir von Philipp sehr persönliche Dinge, die er selbst auf Regatten getragen hat.

Einen großen Dank an Philipp, aber auch an Matthias für die Organisation einer solch beispielhaften Fördermaßnahme.

 

Euer

Maurice Brost

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/downloads/jugendabteilung_files/regatten-freizeiten/Maurice beim Phillip Buhl Training.jpg [alt] => Maurice Brost bei Phillip Buhl Training [size] => a:3:{i:0;s:3:"450";i:1;s:3:"450";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => below [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 48 [archive] => LYC Jugend [parentJumpTo] => 134 [count] => 10 [class] => odd [newsHeadline] => Maurice beim Lasertraining mit Philipp Buhl [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Maurice beim Lasertraining mit Philipp Buhl [more] => Weiterlesen … [link] => jugend/aktuelles/view/items/maurice-beim-lasertraining-mit-philipp-buhl.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1510731540 [width] => 5616 [height] => 3744 [arrSize] => Array ( [0] => 5616 [1] => 3744 [2] => 2 [3] => width="5616" height="3744" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="5616" height="3744" [src] => tl_files/LYC/downloads/jugendabteilung_files/regatten-freizeiten/Maurice beim Phillip Buhl Training.jpg [addBefore] => [margin] => )

Maurice beim Lasertraining mit Philipp Buhl

Maurice Brost beim Lasertraining mit Philipp Buhl...

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2449
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1510512081
    [headline] => Save the date - Nikolausfest für Kinder
    [alias] => save-the-date-nikolausfest-fuer-kinder
    [author] => 
    [date] => 12.11.2017 18:39
    [time] => 1510511940
    [subheadline] => 
    [teaser] => Vorausgesetzt dass es mindestens 10 Kinder sind, die den Nikolaus "live" vom Lotsenboot steigen sehen und anschließend von ihm im Neuen Clubhaus Leuchtenfeld beschenkt werden wollen, bitte ich auch hierzu um eine Anmeldung.
    [text] => 

Vorausgesetzt dass es mindestens 10 Kinder sind, die den Nikolaus "live" vom Lotsenboot steigen sehen und anschließend von ihm im Neuen Clubhaus Leuchtenfeld beschenkt werden wollen, bitte ich auch hierzu um eine Anmeldung bis spätestens 28. November unter meiner Mailadresse michael.tuemmler@lyc.de oder in der Geschäftsstelle. Da wir bei diesem Ereignis immer hohe Ausgaben (u.a. für den Nikolaus, die Lotsen, die bunten Teller und Bastelmaterial) haben, bittet der Club um Verständnis dafür, dass jeder Erwachsene bereit ist, einen Beitrag von 5.-€ zu leisten.


Michael Tümmler

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Nicolaus/Nico2009_2.jpg [alt] => Niko [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 11 [class] => even [newsHeadline] => Save the date - Nikolausfest für Kinder [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Save the date - Nikolausfest für Kinder [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/save-the-date-nikolausfest-fuer-kinder.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1510511940 [width] => 533 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 451 [2] => 2 [3] => width="300" height="451" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="451" [src] => system/html/Nico2009_2-e77f8214.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Save the date - Nikolausfest für Kinder

Vorausgesetzt dass es mindestens 10 Kinder sind, die den Nikolaus "live" vom Lotsenboot steigen sehen und anschließend von ihm im Neuen Clubhaus Leuchtenfeld beschenkt werden wollen, bitte ich auch hierzu um eine Anmeldung.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2448
    [pid] => 2
    [tstamp] => 1510512171
    [headline] => Weihnachtsessen in Travemünde
    [alias] => save-the-dates-in-travemuende
    [author] => 
    [date] => 12.11.2017 18:35
    [time] => 1510511700
    [subheadline] => 
    [teaser] => Wie schon im letzten LYC-Magazin angekündigt, feiern wir am Freitag, den 1. Dezember um 18:00 Uhr, unser Weihnachtsfest im feierlich geschmückten neuen Clubhaus Leuchtenfeld.

    [text] => 

Wie schon im letzten LYC-Magazin angekündigt, feiern wir am Freitag, den 1. Dezember um 18:00 Uhr, unser Weihnachtsfest (ehem. Sparklubessen) im feierlich geschmückten neuen Clubhaus Leuchtenfeld. Herzlich willkommen sind zu diesem Anlass auch Gäste von der Wakenitz und vom Mövenstein. Da die Plätze begrenzt sind, melden Sie sich bitte rechtzeitig bei Matthias Kroll im Restaurant "Marina" (m.kroll@marina-travemuende.de) an.


Michael Tümmler

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/2017/clubhaus/2017.05.12_20516_www.segel-bilder.de.jpg [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Seesegeln [parentJumpTo] => 291 [count] => 12 [class] => odd [newsHeadline] => Weihnachtsessen in Travemünde [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Weihnachtsessen in Travemünde [more] => Weiterlesen … [link] => seesegeln/aktuelles/view/items/save-the-dates-in-travemuende.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1510511700 [width] => 800 [height] => 533 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 200 [2] => 2 [3] => width="300" height="200" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="200" [href] => tl_files/LYC/img/news/2017/clubhaus/2017.05.12_20516_www.segel-bilder.de.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/2017.05.12_20516_www.segel-bilder.de-63b84b22.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Weihnachtsessen in Travemünde

Wie schon im letzten LYC-Magazin angekündigt, feiern wir am Freitag, den 1. Dezember um 18:00 Uhr, unser Weihnachtsfest im feierlich geschmückten neuen Clubhaus Leuchtenfeld.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2447
    [pid] => 2
    [tstamp] => 1510511736
    [headline] => Preisverleihung Ostseecup 2017
    [alias] => preisverleihung-ostseecup-2017
    [author] => 
    [date] => 12.11.2017 18:29
    [time] => 1510511340
    [subheadline] => 
    [teaser] => Am 11.November war mit der Preisverleihung auch für den Ostsee-Cup das finale Saisonende. Über 100 Segler trafen sich zum Gedankenaustausch, Gesprächen über die letzte Saison und Planungen für die Saison 2018.
    [text] => 

Am 11.November war mit der Preisverleihung auch für den Ostsee-Cup das finale Saisonende. Über 100 Segler trafen sich zum Gedankenaustausch, Gesprächen über die letzte Saison und Planungen für die Saison 2018.  Nach dem leckeren und reichhaltigen Buffet  wurden die Preisträger  mit launigen Worten von Jens Kath und HInrich Klatt gekürt. Danach wurde dann heftig getanzt und weiter gefachsimpelt. Für alle diesjährigen Nichteilnehmer:

Kommen lohnt sich, auch wenn man keinen Preis gewonnen hat. Es macht einfach Spass.

Für alle die, die den Ostsee Cup nicht kennen. Es ist eine Gemeinschaftswertung von 10 Regatten des Reviers Fehmarn, Wismarer  und Lübecker Bucht. Die Serie besteht aus Up&Downs, Mittelstrecken einschließlich einer Nachtregatta  und einer  Langstrecke  Im Rahmen der TW. Gewertet wird in 4 Klassen, 2 nach Yardstick und 2 nach  ORC Club. Die Wertungen nach Yardstick sind gerade bei den Seglern sehr beliebt, die vielleicht nur wenige Regatten im Heimatrevier segeln wollen, und dann ev. auch mit kleinerer Crew vor allem Mittelstrecken. Keine Schwellenangst, das kann jeder, in der nächsten Saison einfach einmal versuchen. Langjährige Teilnehmer helfen dabei gerne. Und für alle anderen gilt: den Stegnachbarn einfach mitschnacken.

 

Insgesamt waren in diesem Jahr 124 verschiedene Schiffe am Start,  33 kamen in die Ostsee-Cup Wertung (min 3 Regatten mit einer Auswärtsregatta, Grömitz ist aber auch schon auswärts). Der LYC war insgesamt mit 11 Schiffen dabei.  Die Chacosito von Thorsten Stegemann  konnte  in der Gruppe OSC V (ORC  1/2) den 3. Platz erreichen.  Herzlichen Glückwunsch. Jedes gewertete Schiff bekommt auf der Preisverleihung seit Jahren ein inzwischen Kult gewordenes Erinnerungsbild.

Nach der Saison ist vor der Saison:  Das Winterprogramm im LYC beginnt am 17.November mit dem Thema "Yachtelektronik im Regattabetrieb", weitere Termine auf der Homepage des LYC,

Am 5.Mai 2018 ist dann wieder Start zum "Maibock" in der Lübecker Buch.

Kommt gut durch den Winter.

 

Eure OrgaSee im LYC

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/seesegeln/osc2017/OSC2017.jpg [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:3:"400";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Seesegeln [parentJumpTo] => 291 [count] => 13 [class] => even [newsHeadline] => Preisverleihung Ostseecup 2017 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Preisverleihung Ostseecup 2017 [more] => Weiterlesen … [link] => seesegeln/aktuelles/view/items/preisverleihung-ostseecup-2017.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1510511340 [width] => 1200 [height] => 783 [arrSize] => Array ( [0] => 400 [1] => 261 [2] => 2 [3] => width="400" height="261" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="400" height="261" [href] => tl_files/LYC/img/seesegeln/osc2017/OSC2017.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/OSC2017-eca44381.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Preisverleihung Ostseecup 2017

Am 11.November war mit der Preisverleihung auch für den Ostsee-Cup das finale Saisonende. Über 100 Segler trafen sich zum Gedankenaustausch, Gesprächen über die letzte Saison und Planungen für die Saison 2018.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2446
    [pid] => 2
    [tstamp] => 1510227617
    [headline] => Das Winterprogramm ist online!
    [alias] => das-winterprogramm-ist-online
    [author] => 
    [date] => 09.11.2017 11:27
    [time] => 1510226820
    [subheadline] => 
    [teaser] => Für alle, die an diesen Themenkreisen Interesse haben, egal ob See-Jollen- oder Katamaransegler/ in, Steuer- oder Vordecksmann / -frau planen wir vereinsübergreifend im LYC ein umfangreiches Winterprogramm.

    [text] => 

Für alle, die an diesen Themenkreisen Interesse haben, egal ob See-Jollen- oder Katamaransegler/ in, Steuer- oder Vordecksmann / -frau planen wir vereinsübergreifend im LYC ein umfangreiches Winterprogramm.
Aktuelle Termine, Uhrzeiten, Themen, Referenten, Veranstaltungsorte und ggf. Planänderungen finden Sie immer unter www.lyc.de.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/seesegeln/Winter/logo.jpg [alt] => Winter [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => 1 [enclosure] => Array ( [0] => Array ( [link] => 2017_11_02_LYC_Winterprogramm 2017_2018.pdf [filesize] => 2,4 MB [title] => 2017 11 02 LYC Winterprogramm 2017 2018 [href] => index.php?file=tl_files/LYC/img/seesegeln/Winter/2017_11_02_LYC_Winterprogramm%202017_2018.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/img/seesegeln/Winter/2017_11_02_LYC_Winterprogramm 2017_2018.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Seesegeln [parentJumpTo] => 291 [count] => 14 [class] => last odd [newsHeadline] => Das Winterprogramm ist online! [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Das Winterprogramm ist online! [more] => Weiterlesen … [link] => seesegeln/aktuelles/view/items/das-winterprogramm-ist-online.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1510226820 [width] => 460 [height] => 150 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 98 [2] => 2 [3] => width="300" height="98" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="98" [src] => system/html/logo-9962ec88.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Das Winterprogramm ist online!

Für alle, die an diesen Themenkreisen Interesse haben, egal ob See-Jollen- oder Katamaransegler/ in, Steuer- oder Vordecksmann / -frau planen wir vereinsübergreifend im LYC ein umfangreiches Winterprogramm.

Weiterlesen ...


28.02.2018 (Mittwoch)

Clubabend Wakenitz

Clubabend im Clubhaus Wakenitz

Ab 17:00 Uhr. Von April bis Mitte Oktober mit Jollensegeln.

Findet nicht an Feiertagen statt.

 

01.03.2018 (Donnerstag)

Damen-Canasta Wakenitz

15:30

Damen-Canasta im Clubhaus Wakenitz

Findet nicht an Feiertagen statt.

02.03.2018 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt

07.03.2018 (Mittwoch)

Clubabend Wakenitz

Clubabend im Clubhaus Wakenitz

Ab 17:00 Uhr. Von April bis Mitte Oktober mit Jollensegeln.

Findet nicht an Feiertagen statt.

 

09.03.2018 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt

09.03.2018 (Freitag)

Seminar ORC/ORCi vs. Yardstick

19:00

ORC/ORCi vs. Yardstick
Wie bekomme ich meinen Meßbrief? Maßnahmen zur Rennwertoptimierung
Robert Jacobsen(DSV)

LYC-Clubhaus Leuchtenfeld ab 17:30 Gastronomie

14.03.2018 (Mittwoch)

Clubabend Wakenitz

Clubabend im Clubhaus Wakenitz

Ab 17:00 Uhr. Von April bis Mitte Oktober mit Jollensegeln.

Findet nicht an Feiertagen statt.

 

16.03.2018 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt

21.03.2018 (Mittwoch)

Clubabend Wakenitz

Clubabend im Clubhaus Wakenitz

Ab 17:00 Uhr. Von April bis Mitte Oktober mit Jollensegeln.

Findet nicht an Feiertagen statt.

 

23.03.2018 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt