Der Mövenstein bekommt ein neues Dach über den Kopf

Nach langer Planung ist es endlich soweit. Das neue Holzdach der alten Seebadeanstalt von 1925 auf dem Mövensteingelände des LYC wird gerade montiert. Die Neuanschaffung war dringend notwendig, da am Dach viele Schindeln fehlten oder einfach kaputt waren, so dass eine Reparatur nicht mehr in Frage kam.  Dabei mussten vorher einige Probleme gelöst werden. Neben den immensen Kosten, wo ein Großteil durch die Possehl-Stiftung aufgefangen wurde, gab es u.a. wegen des Denkmalschutzes genaue Vorgaben hinsichtlich Material und Ausführung. Weiterhin musste erst einmal ein Dachdecker gefunden werden, der in der Lage war, den Auftrag technisch und zeitnah auszuführen. Aber nun geht es mit großen Schritten auf die Ziellinie zu. Geplant ist, dass Dach im 2. Quartal 2019 fertig zu stellen.

Tim (Mövenstein)

Zurück