Katamaran

Für die Jugendlichen aber auch jungen Erwachsenen z.B. Studenten bietet hat der LYC einen clubeigenen Dart 18 zur Verfügung. Dieser liegt am Mövenstein zur Verfügung. Die Jugend ist aber auch auf Formula-18 Katamaranen unterwegs.

Bei Interesse an trainer(at)lyc.de wenden. 

 

Segelkatamarane sind Katamarane, die für das Segeln gedacht sind, also Segelboote oder Segelyachten mit zwei Rümpfen. Sie dienen in erster Linie als Fahrtenyachten oder als extra-leichte, schnelle Sportgeräte.

Das Boot

Die Rümpfe des Dart sind dem Design des Tornados sehr ähnlich, lediglich die Steckschwerter wurden nicht übernommen. Stattdessen erhielten die Rümpfe im unteren Bereich die für Strandkatamarane typischen Flossen. Das Material ist Kunststoff (GFK) mit einer Stärke von wenigen Millimetern in den oberen und seitlichen Bereichen. An einzelnen stärker beanspruchten Stellen, wie beispielsweise den Flossen kann die Materialstärke auch bis zu Zentimetern betragen.

Beide Rümpfe sind mit Auftriebskörpern gefüllt um bei einer Beschädigung die Schwimmfähigkeit zu erhalten. Erreichbar ist der Innenraum eines Rumpfes je über einen Inspektionsdeckel, der sich im Bereich der hinteren Beamaufnahmen befinden.

Das Rigg besteht aus einem drehbar gelagerten Mast, der durch ein Wantenpaar und ein Vorstag gehalten wird. Die Wanten sind durch ein einfaches Versetzen der unteren Haltebolzen an den Wanteisen einstellbar. Salinge besitzt der Dart 18 nicht.

Das Großsegel wird ohne Baum gefahren und ist mit neun Segellatten komplett durchgelattet. Die Fock besitzt in der Schot eine einfache Übersetzung.

Quelle: Internet Wikipedia