Bootsklassen der Jugendabteilung

Unterteilt nach den drei Standorten wo Sie ihre Liegeplätze haben.

Mövenstein - direkt am Brodtener Ufer in Travemünde

29er

Seit 2013 unterhält die Jugendabteilung eigene 29er-Jollen; weitere Teams mit privaten 29ern und Crews aus dem Raum Lübeck/Ostholstein bilden insgesamt eine starke vereinsübergreifende Trainigsgruppe, die  sich vor einigen Jahren am Mövenstein etablieren konnte. Weitere Crews sind herzlich willkommen!

Foto: Ingvild Buchholz und weitere Infos

Der Open Skiff

Seglerisch ist das Boot nur schwerlich mit den arrivierten Kinderklassen zu vergleichen. O’pen Skiff Segeln versteht sich als schnelles Skiff-Segeln mit hohem „Wasseranteilen“. Der O’pen Skiff ist die ideale Einstiegsklasse für sportliche Segler, die später in Richtung 29er, 49er oder Foilingklassen streben. Er ist nicht nur ein Funboot für puren Spaß auf dem Wasser, sondern auch ein raffiniertes und schnelles Regattaboot für Jugendliche. Weitere Infos

Der Optimist

Im Optimisten erfolgt die Grundausbildung im Segeln und die ersten Regatten werden dort gesegelt. Die Jugendabteilung des LYC organisiert die Regattagruppe, die am Mövenstein in Travemünde trainiert wird. In der Gruppe wird für Regatten trainiert, mit dem Ziel der erfolgreichen Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Dafür wird an vielen Wochenenden an Regatten in Norddeutschland teilgenommen.

Kontakt für Fragen: opti (at) lyc (.) de und weitere Infos

Der Laser

Der Laser ist eine Einhandjole für Männer und Frauen und ist in 3 Unterklassen unterteilt. Einmal der Laser 4.7, der das kleinste Segel hat. Dann der Laser Radial, der für Jugendliche und Frauen, für die der Laser Radial olympisch ist, gedacht ist. Und abschließend der Laser Standart, der das größte Segel hat und für die Männer olympisch ist.

Kontakt für Fragen: laser (at) lyc (.) de und weitere Infos

Der Katamaran

Wir haben einen Dart 18 als Einsteiger Katamaran (Kat) für alle Mitglieder mit den nötigen Kenntnissen. Es bringt Spass und ist unkompliziert mit diesem Boot über die Lübecker Bucht zu heizen. Weitere Infos

Kite Surfen

Nicht ganz am Mövenstein, aber quasi als Ausgangsort bieten wir das Kitesurfen an. Unsere Jugendmitglieder können an Trainingsmaßnahmen inklusive Material teilnehmen. Wir nutzen als Ausgangspunkt dem Mövenstein und fahren mit unseren Schlauchbooten und den Teilnehmern die entsprechnden Spots über das Wasser her an.

Wakenitz - Lübeck am Stadtpark

Der Open Skiff

Absoluter Geheimtipp um Kindern den Spass am Segeln zu vermitteln. Der Kontakt zum Wasser wird zur Gewohnheit und Kinder wollen kaum noch von dieser Jolle runter.

Der Optimist

Seit Jahrzenten gehört er in den Standard jeder Ausbildung zum Segeln. Wir setzen neben Innovation auch auf Tradition und bilden die Kinder im Optimisten aus. Ein ganzer Fuhrpark steht den Einsteigern im Training zur Verfügung.

Der Conger

Nicht jede mag alleine oder zu zweit Segeln. Das muss sie auch nicht! Unser guter alter Conger "Jule" bringt jung und alt zusammen aufs Wasser und ist eine schöne Abwechslung im Training. Das Boot steht allen Clubmitgliedern auch ausserhalb vom Training zur Verfügung.

Der Bahia

Dank eines Clubmitgliedes dürfen wir auch einen Laser Bahia im Training nutzen. Der Genaker, sowie die Trapez Optionen machen das Boot für ätere super interessant.

Leuchtenfeld - Travemünde am alten Leuchtturm

Die Meu

Die Meu ist das Jugend- und Ausbildungsschiff des Lübecker Yacht-Clubs. Zur Förderung des Seesegelns steht es primär den jugendlichen Mitgliedern zur Verfügung, es wird jedoch auch von erwachsenen Crews und von Crews außerhalb des Yacht-Clubs genutzt. Mehr Infos.

Die J70

Auf der J70 bieten wir für Jugendliche ab 14 Jahren, aber auch für junge Erwachsene Training im Team an. Die J70 kann von 3-5 Personen gesegelt werden. Wir unternehmen Ausflüge und Törns. Es gibt aber auch Segler*innen die mit der J70 bekannt unter dem Namen "Lübscher Jung" auf Regatten oder als Trainingsboot für die Deutsche Junioren Segelbundesliga trainieren.