Goldener Schäkel mit leichten Winden für die LYC-Jugend

Am 26. und 27. September 2020 war der LYC mit sieben B-Optis auf dem Segeberger See bei der Goldener-Schäkel-Regatta vom Segeberger Segelclub vertreten. Obwohl bei der Ankunft noch kein Wind zu spüren war, bauten alle optimistisch ihre Boote auf. Pünktlich zum Start setzte eine leichte Brise ein, sodass insgesamt 29 Teilnehmer am Samstag drei Wettfahrten segeln konnten. Beim Einlaufen begann es zu regnen, aber an Land erwartete uns schon heißer Kakao und Grillwürstchen. Überhaupt war die Versorgung an Land sensationell!
 
Der Sonntag lief nicht so gut. Trotz der geringen Windvorhersage hatten wir die Hoffnung noch ein oder zwei Wettfahrten segeln zu können. Doch der Windhauch schlief bald wieder ganz ein, sodass mehr als eine Wasserschlacht und Rumdümpeln an diesem Tag nicht drin war und die Wettfahrtleitung uns nach einer Stunde Startverschiebung wieder in den Hafen schickte. Streicher gab es somit keine. Trotz der Schwachwindbedingungen war es eine tolle Regatta und wir haben viel gelernt über Bootstrimm, die Suche nach Wind, gute Gastfreundschaft und das wirklich schöne Revier.
 
Viktor Rupprecht
 

Zurück