Mövenstein | Corona-Verhaltensregeln Jugend

Verhaltensregeln für Segler*innen einschließlich der Eltern

LYC Stander Corona Jugend

Der DOSB schreibt:

"Wir setzen hier auf das hohe Verantwortungsbewusstsein und die großen Organisationsfähigkeiten der Vereinsvertreter*innen, der Trainer*innen und nicht zuletzt der Sportler*innen selbst. Die 10 DOSB-Leitplanken und die Übergangs-Regeln der Fachverbände dienen als Orientierungsrahmen und ersetzen nicht die spezifischen Maßnahmen vor Ort."

Der Lübecker Yacht-Club wird diese Vorgaben nicht mit fantasievollen Auslegungsvarianten schmücken!! Wir werden diesen momentan positiven Verlauf der Krise nicht gefährden!!

Unten findet Ihr die Regeln. Einmal Für Eltern und Kinder/Jugendliche sowie zusätzliche Regeln NUR für Kinder/Jugendliche.

Wir wünschen unseren Kindern und Jugendlichen trotz der Beschränkungen viel Spaß auf dem Wasser. Die Trainer werden ihr Bestes geben, damit alle zusammen die Zeit auf dem Wasser genießen können.

Zusammenschaffen wir das!

>> Stay together <<

Regeln für Eltern und Kinder/Jugendliche Segler*innen
  • Der LYC-Bus nimmt keine Kinder mit.
    Die verschiedenen Trainingsgruppen dürfen keine überschneidenden Kontaktzeiten haben.
  • Die vom Robert Koch-Institut und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. veröffentlichten Hygienemaßnahmen sind bei allen Tätigkeiten zu befolgen.
  • Das Duschen und Umziehen erfolgt bitte vornehmlich zu Hause. Umkleidemöglichkeiten im freien sind auf dem Gelände möglich oder bei schlechtem Wetter gern in der großen Halle oder alternativ in den normalen Umkleiden >> hier muss der Abstand stimmen!!!
  • Schlüssel befinden sich im Schlüsselkasten beim großen Tor (Code über Trainer einholen).
  • Toilettengänge vor Ort sind weiterhin möglich.
  • Nichtmitglieder und Besucher haben ihre Verweildauer auf dem Gelände kritisch zu hinterfragen!
  • Die Verweildauer von Clubmitgliedern auf dem Vereinsgelände sollte ebenfalls immer eigenständig hinterfragt werden, die gültigen Abstandsregeln sind immer einzuhalten.
  • Eltern bringen ihre Kinder weiterhin wenn möglich nur bis zum öffentlichen Parkplatz vor dem Mövenstein (Segelschule!)
  • Die Durchfahrt durch das hintere Tor ist nicht gestattet!
  • Private Boote dürfen durch das große Tor gefahren werden und auf dem Mövenstein abgeladen werden. Das Fahrzeug plus Trailer ist dann unverzüglich wieder vom Gelände zu entfernen.
  • Zutritt nur für die Segler/innen (möglichst ohne Eltern) sind über alle Eingänge wieder möglich.

Es besteht eine Eintragungspflicht in eine Anwesenheitliste! Infos dazu finden sich hier.

Regeln NUR für Kinder/Jugendliche Segler*innen
  • Nach dem Betreten des Geländes unverzüglich beim Trainer einchecken gegebenenfalls schon vorher elektronische durch Trainer passiert.
  • Auf dem Gelände ist immer Abstand zu anderen Personen zu halten!
  • Beim Umziehen im freien und besonders in der großen Halle, Umkleiden, zwingend die nötigen Abstände einhalten.
  • Begrüßungen, Gespräche möglichst geringhalten und immer mit Abstand!
  • Boote vorbereiten, aufriggen, Zubehör holen, usw. >> alles immer mit Abstand!
  • Die verschiedenen Trainingsgruppen dürfen keinen Kontakt haben!!
  • Der Trainer gibt vor, wann und wie geslippt wird.
  • Auf dem Wasser ist ebenfalls Abstand zu halten (kein „ran ziehen“ zu anderen Booten)
  • Auf dem Wasser kein Kontakt zu anderen Trainingsgruppen!
  • Slippen aus dem Wasser, abriggen und verstauen, wie vorher beim Aufbau beschrieben!
  • Gespräche sind kurz zu halten, Nachbesprechungen ggf. elektronisch von Zuhause
  • Auschecken beim Trainer (wenn nicht schon passiert)
  • Hände waschen oder desinfizieren vor dem verlassen des Geländes.

Zurück