Es tut sich was an der Wakenitz

von Editor (Kommentare: 0)

Anfangs März d.J.  rückte endlich die Lübeck Port Authority (LPA) mit schwerem Gerät und neuer Ramme an, um den maroden T-Steg an der Wakenitz abzureißen. Es wurden die altem Eichenpfähle gezogen und neue, 8-10m lange Eichenpfähle gerammt.
Z.Zt. wird der massive Holz-Unterbau des 1.80 m breiten Laufsteges mit 3 Längszügen gebaut, anschließend der Kopfsteg (10x3m); die 6 Pfähle der Unterkonstruktion sind schon zu erkennen. Der Belag wird aus 50 mm dicken Eichenbohlen statt der wesentlich teureren Trimax-Bohlen aus Kunststoff bestehen. Für diesen Lösung haben wir uns u.a. aus Kostengründen entschieden. Die Baumaßnahmen sollen bis zum Saisonbeginn Anfang April abgeschlossen sein.
Durch die große Spendenbereitschaft unserer Mitglieder und der LYC-Marketing GmbH und mit Hilfe von Fördergeldern des Landessportverbandes und der Hansestadt Lübeck ist die Finanzierung der neuen Brücke gesichert und wird unseren angespannten Haushalt nicht zusätzlich belasten.


E. Lassen
Schatzmeister

Zurück