Das Tor zur Ostsee

In Travemünde befindet sich ein zweites Haus des Lübecker Yacht-Clubs. Das frisch sanierte, schmucke „Clubhaus Leuchtenfeld“ liegt unmittelbar an der Travepromenade, direkt gegenüber der Viermastbark „Passat“. Diese denkmalgeschützte ehemalige Rettungsstation der DGzRS ist mit seiner heimeligen Atmosphäre und atemberaubenden Aussicht nicht nur die Heimat der Seesegler im LYC sondern steht allen Mitgliedern für diverse Veranstaltungen oder nur als Treffpunkt zur Verfügung.

Direkt am „Tor zur Ostsee“ liegt das „Clubhaus Leuchtenfeld“ auch in unmittelbarer Nähe zu den ca. 180 Liegeplätzen des LYC in Travemünde. Der größere Teil dieser Liegeplätze befindet sich davor an der Travepromenade, der kleinere mit etwa 70 Plätzen ist im Passathafen auf der gegenüberliegenden Seite am Steg B.

Die Liegeplätze auf der anderen Seite der Trave erreicht man mit dem clubeigenen Versetzboot „Mary“, das von einem der beiden Hafenmeister des LYC gesteuert wird, die ihr Büro im Restaurant „Marina“, dem ehemaligen Clubhaus haben. Diese Hafenmeister stehen auch allen Liegeplatzinhabern jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. In diesem Gebäude befinden sich auch die Sanitärräume für diesen Teil des Sportboothafens.

Aktuelles & Nachrichten